Krisengebiet Myanmar

Krisengebiet Myanmar

Datum
Montag, 15. November 2021
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Anmeldeschluss
Montag, 08. November 2021

Anmeldung


Krisengebiet Myanmar

Inhalte

Die aktuelle Situation in Myanmar ist durch vielfache Krisen geprägt – die gewaltsame Machtausübung des Militärs nach einem Putsch und die Unterdrückung und Vertreibung der Rohingya.

Nach einem kurzen Überblick über die Ländergeschichte sowie über die geopolitische Lage beschäftigen wir uns mit dem politischen System Myanmars und mit den Ursachen und Folgen der aktuellen Konflikte. Behandelt werden auch die komplexe Bevölkerungsstruktur und die Situation einiger Minderheiten wie der Rohingya und der Kachin. Wir beschäftigen uns außerdem mit Widerstandsstrategien der lokalen Bevölkerung, die das Militär mit Gewalt zu unterdrücken versucht. Schließlich erfahren Sie mehr über Migrant*innen aus Myanmar, die in Deutschland leben.

Im Anschluss am Vortrag können Sie gerne Ihre Fragen stellen.

Veranstalter

Interkulturelle Akademie der Diakonie München und Oberbayern

Zielgruppe

Diese Veranstaltung ist für alle Interessierten offen.

Referenten

Dr. Georg Noack ist Asienreferent im Linden-Museum in Stuttgart. Er hat Südostasienwissenschaften, Geschichte Südasiens und Ethnologie in Hamburg, Berlin und Rangun studiert. Während seines Studiums und seiner Promotion verbrachte er mehrere Jahre in Myanmar.

Ort

Online

Kosten

10,00 €

Weitere Informationen

Die Veranstaltung findet als Meeting über die Anwendung Zoom statt. Für die Teilnahme an einem Zoom-Meeting benötigen Sie einen PC/Laptop, Tablet oder ein Smartphone mit Internetanschluss und angeschlossenem Audio (Lautsprecher/Kopfhörer und Mikrofon) sowie möglichst einer Kamera. Für die Audiofunktion können Sie alternativ auch Ihr Telefon nutzen (es gelten die Tarife Ihres Anbieters für Verbindungen zum Festnetz).

Sie erhalten von uns rechtzeitig einen Zugangslink zur Veranstaltung.

Hier können Sie vorab prüfen, ob alles funktioniert: www.zoom.us/test.


Anmeldung Krisengebiet Myanmar

Anmeldung

Dr. Irena Grgić

T (089) 12 69 91 155