Resilienz und Selbstfürsorge: Proaktiv und selbstwirksam die eigene innere Kraft stärken

Resilienz und Selbstfürsorge: Proaktiv und selbstwirksam die eigene innere Kraft stärken

Datum
Mittwoch, 02. Februar 2022
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Anmeldeschluss
Freitag, 28. Januar 2022

Anmeldung


Resilienz und Selbstfürsorge im Ehrenamt

Inhalte

„Das Immunsystem der Seele“ – die Fähigkeit zur Resilienz, ein Begriff, der durch die Pandemie in den täglichen Sprachgebrauch geraten ist, trägt jeder Mensch in sich. Doch warum erholen sich einige von uns schneller von einer Krise? Was macht optimistische Menschen aus? Und ist Achtsamkeit etwas nur für etablierte Meditationsexperten? Wie unser normales Immunsystem, um richtig funktionieren zu können, regelmäßig durch Bewegung, gesunde Ernährung, Vitamine usw. gestärkt werden muss, so dürfen wir auch das Immunsystem der Seele nicht außer Acht lassen. Durch eine regelmäßige „Pflege“, die jede*r von uns in die tägliche Routine einbauen kann, gelingt es, gut gewappnet zu sein für die Belastungen, die das Leben uns präsentiert. Gerade als Ehrenamtliche ist es besonders wichtig, sich selbst zu schützen, bevor man anderen Menschen die eigene Hilfe anbietet: Grenzen setzen, „nein“ sagen ohne sich dabei unwohl zu fühlen, die eigenen Stärken stärken und die Überforderungen offen ansprechen.

Der Workshop bietet eine kleine Einführung in die Theorie der Resilienz und praxisnahe Beispiele und Übungen, um im Alltag präventiv möglichem Stress vorzubeugen.

Veranstalter

Interkulturelle Akademie der Diakonie München und Oberbayern

Zielgruppe

Freiwillig / ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Engagierte aus der Region München und diejenigen, die ein Engagement planen.

Referenten

Dr. Chiara Polverini ist ausgebildete Change Facilitatorin und systemische Resilienz Coach. In dieser Rolle bietet sie Unterstützung im Rahmen von Veränderungen sowohl auf Team- als auch auf individueller Ebene, indem sie Menschen befähigt, durch Stärkung der eigenen Ressourcen nachhaltige Lösungen zu etablieren.

Ort

Online-Workshop

Kosten

Die Veranstaltung wird durch das Sozialreferat der Landeshauptstadt München gefördert und ist kostenfrei.

Weitere Informationen

Bitte geben Sie im Anmeldeformular an, ob Sie ehrenamtlich tätig sind.

Der Online-Workshop findet über die Anwendung Zoom statt. Für die Teilnahme an einem Zoom-Meeting benötigen Sie einen Laptop, einen PC (mit Lautsprecher und Mikrofon und möglichst einer Kamera) oder ein Tablet mit guter Internetverbindung. Für die Audiofunktion können Sie alternativ auch Ihr Telefon nutzen (es gelten die Tarife Ihres Anbieters für Verbindungen zum Festnetz).

Sie erhalten von uns rechtzeitig einen Zugangslink zur Veranstaltung

Hier können Sie vorab prüfen, ob alles funktioniert: https://zoom.us/test.


Anmeldung Resilienz und Selbstfürsorge: Proaktiv und selbstwirksam die eigene innere Kraft stärken

Anmeldung

Interkulturelle Akademie der Diakonie München und Oberbayern

Landshuter Allee 40
80637 München

T (089) 12 69 91 152

Gudrun Blänsdorf

T (089) 12 69 91 147