GECKO Gemeinsam Kommunizieren – Interkulturelle Sprachmittlung

Sie möchten geflüchteten Menschen helfen und sprechen selbst eine oder mehrere Sprachen? Sie verstehen und sprechen Deutsch gut bis sehr gut? Dann sind Sie bei GECKO genau richtig!

Um geflüchteten Menschen das Ankommen und die Orientierung in Deutschland zu erleichtern, baut die Diakonie Bayern im Rahmen des Projekts ein bayernweites Netzwerk von ehrenamtlichen Sprach- und Kulturmittler*innen auf. Sie übersetzen in den Sprachen der Herkunftsländer Geflüchteter und können von diakonischen und kirchlichen Einrichtungen angefragt werden.

In unserer kostenlosen Schulung bereiten wir Sie gezielt darauf vor, mündlich zu übersetzen, Ihre eigene Rolle zu reflektieren sowie kulturelle Besonderheiten zu erkennen.

Wir freuen uns auf Sie!

Projekt "GECKO" Gemeinsam Kommunizieren – Interkulturelle Sprachmittlung in der Diakonie

Seidlstraße 4
80335 München

T (089) 54 04 56 16 2

Unser Sprachenangebot

Unsere Sprach- und Kulturmittler*innen sprechen
  • Arabisch
  • Dari/ Farsi
  • Somali
  • Swahili
  • Kurdisch
Wir suchen Sprach- und Kulturmittler*innen für
  • Tigrinja
  • Französisch
  • Somali
  • Pashtu
  • Melden Sie sich auch gerne, wenn Sie weitere Sprachen sprechen.

Was Sie wissen wollen


Das Diakonische Werk Bayern informiert über Hintergrund und Ziele des Projekts, das vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und von der EU (AMIF-Fonds) gefördert wird.

Erfahren Sie mehr


Hier finden Sie uns

Bitte überprüfen Sie ihre Cookie-Einstellungen - diese finden Sie auch im Footer - passen Sie diese an, um Google Maps zu aktivieren.